Asset-Herausgeber

Sachwerte – die Substanz im Portfolio

Editorial I Sonderausgabe Fondsjournal November 2022

Sachwerte – die Substanz im Portfolio

Die Anlagewelt ist bunt und die Strategie, die in jeder Marktphase die richtige Antwort liefert, ist noch nicht erfunden. Je nach Marktphase die Strategie zu wechseln ist ein Anspruch, den man sich zwar theoretisch vornehmen kann, der aber in der Praxis nicht von Erfolg begleitet sein wird.
Quelle: Shutterstock

Denken Sie nur an die völlig unterschiedlichen Kapitalmarktumgebungen alleine in den vergangenen drei Jahren. Bereits im Jahr 2009 haben wir unseren Sachwerte-Fonds gegründet und die Asset-Klassen Sachwerte-Aktien, Gold, Rohstoffe und Immobilien-Aktien unter einem Dach zusammengefasst. Grundidee war und ist es, einen Depotbaustein zu haben, der auf Substanz abzielt – und der nicht in jeder Marktphase hinterfragt werden sollte. In Zeiten galoppierender Kurse von Technologieaktien standen Sachwerte nicht immer im Rampenlicht, doch Dinge ändern sich oft rasch. Daher freut es uns besonders, dass unser Sachwerte-Fonds eine klare externe Auszeichnung bekommen hat.

GELD-MAGAZIN
„DACHFONDS-AWARD 2022“
Bereits das 22. Jahr in Folge wurde die Produktgruppe Dachfonds vom GELD-Magazin einem Qualitätscheck unterzogen - unterteilt je nach Profil in verschiedenste Kategorien und in die Perioden 1 Jahr, 3 Jahre und 5 Jahre.
Erfreulicherweise konnten unser 3 Banken Sachwerte-Fonds einen Sieg über alle Perioden erzielen.

3 Banken Sachwerte-Fonds
Gemischte Fonds, flexibel, dynamisch
Platz 1: 5 Jahre
Platz 1: 3 Jahre
Platz 1: 1 Jahr

 

Daneben gab es auch noch einige Stockerlplätze für Fonds aus unserem Angebot.

Generali Vermögensaufbau-Fonds
Gemischte Dachfonds, ausgewogen, konservativ
Platz 2: 3 Jahre
Platz 3: 1 Jahr

3 Banken Anleihefonds-Selektion
Anleihendachfonds
Platz 2: 5 Jahre

BKS Strategie Anleihen-Dachfonds
Anleihendachfonds
Platz 3: 3 Jahre

BKS Anlagemix konservativ
Gemischte Dachfonds, anleiheorientiert, dynamisch
Platz 3: 3 Jahre
Platz 3: 1 Jahr

Im Interview schildern die Manager unserer Sachwerte-Strategien die Fondskonzepte und das aktuelle Umfeld.

 

Ihr Alois Wögerbauer

Download Sonderausgabe Fondsjournal

 

Die Fachzeitschrift „Das GELD-Magazin“ bewertete im Rahmen des österreichischen Dachfonds Award 2022 nominierte Dachfonds und kürte die Sieger in unterschiedlichen Kategorien. Nähere Informationen zur Bildung bzw. zur Zusammensetzung der Kategorien können Sie dem unten angeführten Link entnehmen. Grundlage für die Auswertung der Redaktion des GELD-Magazins (Herausgeber: 4profit Verlag GmbH, Rotenturmstraße 19/1/29b, 1010 Wien) war das Datenmaterial der Lipper IM. Die Siegerermittlung erfolgte nach der Sharpe Ratio (mit einem rechnerischen Zinssatz von 0,5 Prozent) in den Zeiträumen ein, drei und fünf Jahre – sofern in der jeweiligen Kategorie im entsprechenden Zeitraum zumindest sechs Dachfonds zur Bewertung zur Verfügung standen. Stichzeitpunkt der Auswertung war der 30. September 2022. Nähere Informationen zur Auszeichnung finden Sie unter https://www.geld-magazin.at/events/dachfonds/

Disclaimer

Hierbei handelt es sich um eine unverbindliche Marketing-Mitteilung, welche ausschließlich der Information der Anleger dient und keinesfalls ein Angebot, eine Aufforderung oder eine Empfehlung zum Kauf, Verkauf oder Tausch von Anlage oder anderen Produkten darstellt. Die zur Verfügung gestellten Informationen basieren auf dem Wissensstand der mit der Erstellung betrauten Personen zum Zeitpunkt der Erstellung. Es können sich auch (je nach Marktlage) jederzeit und ohne vorherige Ankündigung Änderungen ergeben. Die verwendeten Informationen beruhen auf Quellen, die wir als zuverlässig erachten. Es wird keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen sowie der herangezogenen Quellen übernommen, sodass etwaige Haftungs- und Schadenersatzansprüche, die insbesondere aus der Nutzung oder Nichtnutzung bzw. aus der Nutzung allfällig fehlerhafter oder unvollständiger Informationen resultieren, ausgeschlossen sind.

Die getätigten Aussagen und Schlussfolgerungen sind unverbindlich und genereller Natur und berücksichtigen nicht die individuellen Bedürfnisse der Anleger hinsichtlich Ertrag, Risikobereitschaft, finanzieller und steuerlicher Situation. Eine Einzelberatung durch eine qualifizierte Fachperson ist notwendig und wird empfohlen.

Vor einer eventuellen Entscheidung zum Kauf der in dieser Publikation erwähnten Investmentfonds sollten die wesentlichen Anlegerinformationen (KID) im aktuellen Prospekt/Informationsdokument gem. § 21 AIFMG, als alleinverbindliche Grundlage für den Kauf von Investmentfondsanteilen durchgelesen werden. Die wesentlichen Anlegerinformationen (KID) sowie die veröffentlichten Prospekte/ Informationsdokumente gem. § 21 AIFMG der in dieser Publikation erwähnten Fonds in ihrer aktuellen Fassung stehen dem Interessenten in deutscher Sprache auf dieser Website sowie den Zahlstellen des Fonds zur Verfügung. Zu beachten ist weiteres, dass in der Vergangenheit erzielte Erträge keine verlässlichen Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Fonds zulassen. Die dargestellten Wertentwicklungen berücksichtigen keine Ausgabe- und Rücknahmegebühren sowie Fondssteuern.

Im Rahmen der Anlagestrategie von Investmentfonds kann auch überwiegend in Anteile an Investmentfonds, Sichteinlagen und Derivate investiert werden. Investmentfonds können aufgrund der Portfoliozusammensetzung oder der verwendeten Portfoliomanagementtechniken eine erhöhte Wertschwankung (Volatilität) aufweisen. In von der FMA bewilligten Fondsbestimmungen können auch Emittenten angegeben sein, die zu mehr als 35 % im Fondsvermögen gewichtet werden können. Marktbedingte geringe oder sogar negative Renditen von Geldmarktinstrumenten bzw. Anleihen können den Nettoinventarwert von Investmentfonds negativ beeinflussen bzw. nicht ausreichend sein, um die laufenden Kosten zu decken.

Jegliche unautorisierte Verwendung der dargestellten Informationen, insbesondere dessen gänzliche bzw. teilweise Reproduktion, Verarbeitung oder Weitergabe ist ohne vorherige Erlaubnis untersagt.