Erneut ausgezeichnet... Erneut ausgezeichnet...

AUSZEICHNUNG DURCH MAGAZIN „BÖRSIANER“

 

Das Finanzmagazin „BÖRSIANER“ hat zum sechsten Mal die heimischen Finanzinstitute einer Bewertung unterzogen - unter anderem auch die heimischen und in Österreich auftretenden internationalen Fondsgesellschaften. Insgesamt wurden 50 Gesellschaften bewertet.

 

Der Bewertungsmodus basierte gleichgewichtet auf a) den klassischen Performancekennzahlen, b) einer Beurteilung durch den Mitbewerb und c) einer Beurteilung durch die Redaktion.

 

Wir freuen uns sehr, dass wir als „BESTE ÖSTERREICHISCHE FONDSGESELLSCHAFT 2020“ ausgezeichnet wurden. Im Ranking, welches auch die internationalen Gesellschaften berücksichtigt, erreichten wir den ausgezeichneten 2. Platz (von 50).

 

Gerade im Corona-Jahr 2020 sehen wir das als Bestätigung unseres Weges nach dem Motto Ruhige Hand und Mut zur Meinung“.

 

 

 

 

Disclaimer Disclaimer

RECHTSHINWEIS:

:

Über die Auszeichnung:

Die Auszeichnung „Beste Finanzunternehmen Österreichs 2020“ wird vom Fachmagazin „Börsianer“ (Medieninhaber: Wayne Financial Media GmbH, Bösendorferstraße 4/25, 1010 Wien) nach qualitativen und quantitativen Methoden, in einem dreisäuligen Scoring-Modell (erstens Peergroup, zweitens Kennzahlen, drittens Redaktion ) ermittelt. Für jede der drei Säulen, die jeweils zu einem Drittel in das Gesamtergebnis eingeflossen sind, wurden Punkte zwischen 1 (niedrig) und 10 (hoch) vergeben. Die Redaktion des Börsianer nominierte insgesamt 159 Unternehmen der österreichischen Finanzbranche. Bewertet wurden 151 Unternehmen aus den Branchen Banken (50), Fondsgesellschaften (50), Versicherungen (29), Pensionskassen (5) und Vorsorgekassen (8). Die Wirtschafts- und Steuerberatungskanzlei BDO Austria nahm die Auswertung des gesamten Rankings sowie die Datenanalyse der Kennzahlen vor. Das Ziel des goldenen Rankings ist, den Kunden von Banken, Versicherungen, Fondsgesellschaften sowie Pensions- und Vorsorgekassen einen Überblick über die besten Unternehmen in Österreich zu geben. Insgesamt werden dafür 14 Gesamt- und Rubriksieger prämiert sowie Sonderpreise für Nachhaltigkeit und Innovation vergeben. Der „Börsianer“ ist ein auf die Finanzbranche spezialisiertes Fachmagazin mit Sitz in Wien. Das Magazin gilt in Branchenkreisen als wesentliche Informationsquelle, seine Rankings sind ein anerkannter Maßstab in der nationalen Finanzindustrie. Zeitpunkt der Auswertung war Dezember 2020. Nähere Informationen zur Auszeichnung und zu den Regeln der Auszeichnung (Seite 33 ff)  können Sie dem nachstehendem Link entnehmen: https://issuu.com/wfm-db/docs/boersianer_e-paper_41.ausgabe

 

Weitere Details zu den Auszeichnungen 2015 und 2017 finden Sie unter: https://issuu.com/wfm-db/docs/derboersianer_e-paper_23.ausgabe,https://issuu.com/wfm-db/docs/derboersianer_e-paper_11.ausgabe  und https://issuu.com/wfm-db/docs/boersianer_e-paper_29.ausgabe.

 

DISCLAIMER:

 

Bei dieser Publikation handelt es sich um eine unverbindliche Marketing-Mitteilung, welche ausschließlich der Information der Anleger dient und keinesfalls ein Angebot, eine Aufforderung oder eine Empfehlung zum Kauf, Verkauf oder Tausch von Anlage- oder anderen Produkten darstellt. Die zur Verfügung gestellten Informationen basieren auf dem Wissensstand der mit der Erstellung betrauten Personen zum Zeitpunkt der Erstellung. Es können sich auch (je nach Marktlage) jederzeit und ohne vorherige Ankündigung Änderungen ergeben. Die verwendeten Informationen beruhen auf Quellen, die wir als zuverlässig erachten. Es wird keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen sowie der herangezogenen Quellen übernommen, sodass etwaige Haftungs- und Schadenersatzansprüche, die insbesondere aus der Nutzung oder Nichtnutzung bzw. aus der Nutzung allfällig fehlerhafter oder unvollständiger Informationen resultieren, ausgeschlossen sind.

Die getätigten Aussagen und Schlussfolgerungen sind unverbindlich und genereller Natur und berücksichtigen nicht die individuellen Bedürfnisse der Anleger hinsichtlich Ertrag, Risikobereitschaft, finanzieller und steuerlicher Situation. Eine Einzelberatung durch eine qualifizierte Fachperson ist notwendig und wird empfohlen.

Vor einer eventuellen Entscheidung zum Kauf von Investmentfonds sollten die wesentlichen Anlegerinformation (KID) ivm dem aktuellen Prospekt/Informationsdokument gem. § 21 AIFMG, als alleinverbindliche Grundlage für den Kauf von Investmentfondsanteilen durchgelesen werden. Die wesentlichen Anlegerinformationen (KID) sowie die veröffentlichten Prospekte/Informationsdokumente gem.
§ 21 AIFMG in ihrer aktuellen Fassung stehen dem Interessenten in deutscher Sprache unter
www.3bg.at sowie den Zahlstellen des Fonds zur Verfügung. Zu beachten ist weiters, dass in der Vergangenheit erzielte Erträge keine verlässlichen Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Fonds zulassen.

Jegliche unautorisierte Verwendung dieses Dokumentes, insbesondere dessen gänzliche bzw. teilweise Reproduktion, Verarbeitung oder Weitergabe ist ohne vorherige Erlaubnis untersagt.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiter der 3 Banken Gruppe, sowie an die Berater der Generali-Gruppe.

e-mail: fondsjournal@3bg.at

 

 

1. und 2. Platz 2020 1. und 2. Platz 2020